Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kinderleicht und lecker, fit und gesund durch den Familienalltag. Das Netzwerk "Junge Eltern/Familie" erarbeitet ein Programm für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach.

Alle Veranstaltungen befassen sind mit den Themen Ernährung und Bewegung. Die Referenten geben Antworten, Tipps und Anregungen, die Sie im Familienalltag umsetzen können. Das Programm und die Veranstaltungen entwickelt ein starkes Expertennetzwerk eigens für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren.

Eltern müssen täglich viele Aufgaben jonglieren – Familie, Haushalt, Job und Freizeit in Einklang zu bringen, ist oft schwierig.

Zwischen den alltäglichen Verpflichtungen sollen die Ernährung der Kinder ausgewogen, die Bewegung regelmäßig und die Erwachsenen ein Vorbild sein. In Kursen, auf Ausflügen oder in Workshops können sie Wissenswertes und Praktisches erfahren, ausprobieren und mit nach Hause nehmen.

Themenschwerpunkte:

  • Ernährung vom Baby bis zum Kleinkind
  • Bewegung im Alltag, Ideen für drinnen und draußen

Teilnehmerkreis:
Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieherinnen und Erzieher

Aktuelle Veranstaltungen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen bietet interessierten Eltern, Tagesmüttern, Großeltern die Kleinkinder betreuen verschiedene Kurse an.

Donnerstag, 14. März 2024 • 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Von der Milch zum BreiInhalt: Wie werden Breie schrittweise eingeführt. Praktische Tipps rund um die Einführung von B(r)eikost.
Danach werden Breie zubereitet und mit der gekauften Gläschen-Kost verglichen (Geschmackstest).
Für Eltern, Großeltern, Tagesmütter, Interessierte mit Kindern im Übergang zur Familienkost.
Referentin: Marion Bernhardt, Dipl. oec. troph.
Ein Unkostenbeitrag von 3,00 € ist vor Ort zu entrichten.
Bitte Schürze, Geschirrtuch und Restebehälter mitbringen.
Anmeldungen sind bis Sonntag, 10. März 2024 möglich.
VeranstaltungsortKochschule in Marys Esszimmer, Obere Tiefenbachstr. 8 a, Hausham
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Dienstag, 19. März 2024 • 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Entspannt am Familientisch – mit saisonalen und regionalen LebensmittelnInhalt: Gesunde Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtige Elemente für lebenslange Gesundheit und Wohlbefinden. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zum natürlichen Essverhalten Ihres Kindes und zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, die ein Leben lang prägen. Hinweise zum Kochen mit saisonalen und regionalen Lebensmitteln sowie praktische Tipps zum Umgang mit herausfordernden Situationen am Familientisch runden diese Veranstaltung ab.
Referentin: Irmgard Gasteiger, Dipl. oec. troph.
Der Kurs ist kostenlos.
Anmeldungen sind bis Freitag, 15. März 2024 möglich.
VeranstaltungsortAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen, Rudolf-Diesel-Ring 1a, Holzkirchen
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Mittwoch, 20. März 2024 • 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
ONLINE Vom Brei zum Familientisch – den Übergang entspannt gestaltenInhalt: Die B(r)eikost-Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Und das Interesse Ihres Kindes, am Familientisch mitzuessen, wächst. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, durch welche Mahlzeiten die Breie ersetzt werden können, welche Lebensmittel sich gut eignen und auf welche Sie am Anfang noch verzichten sollten. Außerdem lernen Sie die Ernährungspyramide als hilfreiches und praxistaugliches Modell kennen. Damit der Übergang entspannt gelingen kann, ist es wichtig, das natürliche Essverhalten Ihres Kindes zu kennen und zu fördern. Informationen und Tipps hierzu runden die Veranstaltung ab.
Referentin: Irma Blüm, Diätassistentin
Der Kurs ist kostenlos.
Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Anmeldung bis Donnerstag, 14. März 2024
VeranstaltungsortOnline mit Laptop, PC oder Tablet
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Donnerstag, 11. April 2024 • 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr
ONLINE Nachhaltig ernährt von Anfang an – von klein auf essen für die ZukunftInhalt: Nachhaltigkeit ist das große weltweite Ziel und unsere Herausforderung im 21. Jahrhundert. Der Begriff ist in aller Munde! Doch was bedeutet er eigentlich und wie kann die Umsetzung im Familienalltag aussehen? Ist nachhaltig leben mit „Bio“ essen gleichzusetzen? Antworten auf diese Fragen bekommen Sie in dieser Veranstaltung. Sie soll außerdem Inspiration sein und Sie dazu ermuntern, über die eigene Ernährung nachzudenken und Verhaltensänderungen im Sinne eines nachhaltigen Ernährungs- und Lebensstils vorzunehmen. Hier lautet die Devise „Mit kleinen Schritten zum großen Ziel“. Alltagstaugliche Anregungen runden die Veranstaltung ab.
Referentin: Irma Blüm, Diätassistentin
Der Kurs ist kostenlos.
Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Anmeldung bis Sonntag, 07. April 2024
VeranstaltungsortOnline mit Laptop, PC oder Tablet
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Freitag, 19. April 2024  • 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
ONLINE Von der Milch zum BreiInhalt: Im zweiten Lebenshalbjahr steigt der Energie- und Nährstoffbedarf Ihres Kindes. Muttermilch bzw. Säuglingsmilchnahrung als alleinige Ernährung reicht nicht mehr aus. Dann ist die Zeit reif für den ersten Brei! Fachgesellschaften empfehlen eine schrittweise Einführung der Breie. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zur empfohlenen Zusammensetzung der Breie und zum gängigen Ablauf der Beikosteinführung. Praktische Tipps, wie die Umstellung von Milch auf Beikost gut gelingen kann, runden die Veranstaltung ab.
Für Eltern, Großeltern, Tagesmütter, Interessierte mit Kindern im Übergang zur Familienkost.
Referentin: Irma Blüm, Diätassistentin
Der Kurs ist kostenlos.
Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Anmeldungen sind bis Sonntag, 14. April 2024 möglich.
VeranstaltungsortOnline mit Laptop, PC oder Tablet
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Donnerstag, 25. April 2024 • 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
ONLINE Vom Brei zum Familientisch – den Übergang entspannt gestaltenInhalt: Die B(r)eikost-Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Und das Interesse Ihres Kindes, am Familientisch mitzuessen, wächst. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, durch welche Mahlzeiten die Breie ersetzt werden können, welche Lebensmittel sich gut eignen und auf welche Sie am Anfang noch verzichten sollten. Außerdem lernen Sie die Ernährungspyramide als hilfreiches und praxistaugliches Modell kennen. Damit der Übergang entspannt gelingen kann, ist es wichtig, das natürliche Essverhalten Ihres Kindes zu kennen und zu fördern. Informationen und Tipps hierzu runden die Veranstaltung ab.
Referentin: Marion Bernhardt, Dipl. oec. troph.
Der Kurs ist kostenlos.
Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Anmeldung bis Sonntag, 21. April 2024
VeranstaltungsortOnline mit Laptop, PC oder Tablet
AnsprechpartnerSusanne Hüttl
Montag, 29. April 2024 • 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
ONLINE Entspannt am Familientisch – so geht'sInhalt: Gesunde Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtige Elemente für lebenslange Gesundheit und Wohlbefinden. Die Basis eines genussvollen, gesunden Essverhaltens wird bereits in den ersten Lebensjahren gelegt. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zum natürlichen Essverhalten Ihres Kindes und zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, die ein Leben lang prägen. Praktische Tipps zum Umgang mit herausfordernden Situationen am Familientisch runden diese Veranstaltung ab.
Referentin: Irma Blüm, Diätassistentin
Der Kurs ist kostenlos.
Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.
Anmeldungen sind bis Donnerstag, 27. April 2024 möglich.
VeranstaltungsortOnline mit Laptop, PC oder Tablet
AnsprechpartnerSusanne Hüttl

Bewegungsabenteuer in der Natur

Tobende Kinder

© PantherMedia / ALotOfPeople (YAYMicro)

Spielideen für drinnen, Beweglichkeit und Koordination mit den Kleinsten. Bewegung im Alltag ist wichtig – besonders für die Kleinsten. Diplom Sportwissenschaftlerin Julia Schmidt gibt den Teilnehmern mit Kindern (2-3 Jahre) Tipps für ein bewegungsfreundliches Umfeld mit praktischen Beispielen. Zwischen den Übungen erfahren die Eltern und Teilnehmer Wichtiges zur motorischen Entwicklung in den ersten Lebensjahren. 

Kleinkindernährung kompakt und saisonal

Spaghetti mit Gemüsesoße auf einem Teller

© DGE/FIT KID

Diese Kurse geben einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder. Nach einem praxisnahen Theorieteil anhand der Ernährungspyramide geht es an die Umsetzung! Sie bereiten in diesem Kurs Mahlzeiten mit saisonalen Lebensmitteln, Schwerpunkt Winter zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken.
Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. 

Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem

Kind hält sechsteilige Joghurtverpackung in Supermarkt

© JackF - stock.adobe.com

Der Geschmack süß ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele "Extra"-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmer/-innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie "Zucker" auf der Packung finden. Sie lernen wie diese "Extra-Portionen" nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den "Nebenbei-Konsum" von Süßem geschärft.
Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 1-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. 

Kombinationsveranstaltung (Anmeldung nur für beide Teile)
Fit durch sinnvolle Zwischenmahlzeit / Bewegungsspaß in der Natur

Kinder sprigen über einen Holzstamm.

© Christian Schwier - fotolia.com

Kombinationsveranstaltung für Ernährungsempfehlungen und Bewegung für Kleinkinder. Sie bereiten verschiedene Zwischenmahlzeiten und Snacks zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken.
Im Teil II gibt es Anregungen für Bewegung, Lieder, Reime und Fingerspiele. 

Vom Brei zum Familientisch

Kleiner Junge isst Spaghetti

© Shutterstock

Sie erhalten praxisrelevante Informationen, wie Sie Ihrem Kind den Übergang von Brei auf feste Nahrung erleichtern können, welche Lebensmittel zur Umstellung besonders geeignet sind und mit welchen Sie lieber noch etwas warten sollten.
Gemeinsam essen macht nicht nur satt und zufrieden, es stärkt auch den Familiensinn. Sie erfahren wie Ihr Kind im zweiten Lebensjahr am Familienessen stressfrei teilnehmen kann. Wir stellen Ihnen eine altersgemäße Ernährung nach der Ernährungspyramide vor. Die anschließende praktische Einheit wird Sie überzeugen, dass eine ausgewogene Ernährung auch Ihren Kindern gut schmeckt. 

Für alle Veranstaltungen können Sie sich online anmelden.

Ansprechpartnerin

Susanne Hüttl
AELF Holzkirchen
Rudolf-Diesel-Ring 1a
83607 Holzkirchen
Telefon: 08024 46039-1118
Fax: 08024 46039-1111
E-Mail: poststelle@aelf-hk.bayern.de

Kinderernährung saisonal

Bewegungsspaß für drinnen

Hallo Löffel - vom ersten Brei bis zur Familienkost

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.