Startseite AELF Holzkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Alm-/Alpwirtschaft und Rinderzucht.  Unsere Ansprechpartner

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Wichtiger Hinweis für Besucherinnen und Besucher des AELF Holzkirchen

Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation sollten persönliche Termine nur in wirklich begründeten Einzelfällen stattfinden. Eine vorherige Vereinbarung telefonisch oder per E-Mail ist hierfür zwingend erforderlich.  

Meldungen

Montessori-Schule Hausham hilft bei der Anpflanzung einer Streuobstwiese
Äpfel, Birnen und die Zwetschge Paula

Ast mit reifen Zwetschgen

Foto: Birgit Gleixner, LfL

leer vorhanden

Mit Feuereifer waren kürzlich Kinder der Montessori-Schule mit dabei, eine Streuobstwiese am Högerberg zu pflanzen. Insgesamt wurden unter Anleitung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen, neun Obstbäume gepflanzt. Die rund 0,6 Hektar große Fläche dafür stellte die Gemeinde Hausham zur Verfügung.  Mehr

Online-Seminare im November
'Hallo Löffel' und 'Ich darf mitessen'

Baby isst Brei von Löffel

© Africa-Studio - fotolia.com

leer vorhanden

Wenn Stillen nicht mehr genügt und die Babys von Milch auf Brei umgestellt werden müssen, sind Sie im Kurs "Hallo Löffel" richtig! Bei "Ich darf mitessen" erfahren Sie, wie Ihr Kind im zweiten Lebensjahr am Familienessen stressfrei teilnehmen kann. Aufgrund der hohen Corona-Zahlen im Landkreis finden derzeit nur Online-Veranstaltungen im Netzwerk Junge Eltern / Familie statt.  Mehr

Schuljahr 2020/2021
Landwirtschaftsschule Holzkirchen erfolgreich gestartet

leer vorhanden

Am 19. Oktober 2020 startete das Wintersemester der Landwirtschaftsschule Holzkirchen, Abteilung Landwirtschaft. Insgesamt 34 Studierende, 1. und 3. Semester, begrüßte Behördenleiter Rolf Oehler. Für die Studierenden beginnt eine intensive und arbeitsreiche Zeit, um sich auf die Herausforderungen als zukünftige Betriebsleiter vorzubereiten.  Mehr

Rückblick auf ein spannendes Angebot
Waldwissen kompakt - Grundlagen für Waldbesitzer

Waldmeister-Buchenwald
leer vorhanden

Trotz der Schwierigkeiten in diesem Jahr Veranstaltungen durchzuführen haben im Rahmen unserer Vortragsreihe 'Waldwissen kompakt - Grundlagen für Waldbesitzer' zahlreiche Zuhörer den Weg zu uns gefunden. In einem Rückblick wurde die Veranstaltung nochmal zusammengestellt.  Mehr

Winter 2020/2021
Kernsperrfristen nach der Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff > 1,5 % Gesamtstickstoff in der Trockenmasse (ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte) dürfen zu den nachfolgend genannten Zeiten nicht aufgebracht werden.  Mehr

Lernprogramme für Schulkinder
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1

Vier Personen mit Laptop auf Blumenwiese
leer vorhanden

Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden.  Mehr

In der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau
Vorbildliche Ausbildung: Bewerben für den Staatsehrenpreis

Logo und Schriftzug Staatsehrenpreis 2020. Vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau
leer vorhanden

Ihr Betrieb setzt mit einem beispielhaften Konzept Maßstäbe für die Ausbildung von jungen Menschen? Ganz nach dem Motto "Fördern – Fordern – Voranbringen"? Bewerben Sie sich für die Auszeichnung mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.  Mehr

Antrag verfügbar
Lagerung von Schadholz auf landwirtschaftlichen Flächen

Motorsäge auf Holzpolter

Foto: Jan Böhm

leer vorhanden

Waldbesitzende sind bei Borkenkäferbefall verpflichtet, die befallenen Bäume umgehend einzuschlagen und aus dem Wald zu verbringen. Eine Lagerung muss dabei in einem Abstand von mindestens 500 Metern vom nächsten gefährdeten (Fichten-) Wald erfolgen. Genaue Informationen und ein Formblatt zur Antragstellung bei der Lagerung von Schadholz auf landwirtschaftlichen Flächen finden Sie hier.  Mehr

Waldschutz
Asiatischer Laubholzbockkäfer in Miesbach

Asiatischer Laubholzbockkäfer auf Blatt

© LfL

leer vorhanden

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft stellte in Miesbach einen Befall von Laubbäumer durch den Asiatischen Laubholzbockkäfer fest. Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein eingeschleppter Baumschädling. Da er fast alle heimischen Laubbaumarten befällt ist er besonders gefährlich.  Mehr

Natura 2000-Schutzgebiete
Natura 2000 in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen

Logo: Natura 2000
leer vorhanden

Das europaweite Netz von Natura 2000-Schutzgebieten enthält verschiedene Typen von Lebensräumen und viele Tier- und Pflanzenarten. Insgesamt sind im Landkreis Miesbach 21.994 Hektar (ha) als FFH- und 17.749 ha als Vogelschutzgebiet, im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen 21.735 ha als FFH- und 14.750 ha als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Der Forstbereich ist hierbei zuständig für Natura 2000 im Wald.  Mehr

Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen
Zahlen und Fakten zur Landwirtschaft

Auszug einer Tabelle mit Zahlen
leer vorhanden

Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen? Was bauen sie auf den Flächen an? Wie viele Tiere halten sie? Unser Amt hat Zahlen und Fakten zusammengestellt.  Mehr

Unser Wald im Amtsbereich

Im Amtsbereich überwiegen Mischwälder
leer vorhanden

Über die Hälfte der beiden Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach besteht aus Wald. Mit einer Gesamtfläche von rund 107.000 Hektar spielt der Wald im Amtsbereich damit schon rein flächenmäßig eine sehr wichtige Rolle.  Mehr

Erleben und entdecken

App der Bundesregierung

Logo und Schriftzug Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link