Startseite AELF Holzkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Alm-/Alpwirtschaft und Rinderzucht.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Mittwoch, den 17. Oktober 2018 • 12:30 Uhr
Praxistag Gewässerschutz mit Maschinenvorführung Am Praxistag Gewässerschutz werden verschiedene Techniken zur bodennahen Gülleausbringung vorgeführt. Moderation Dr. Horst-Georg Unteutsch, Leiter der Landmaschinenschule Landsberg am Lech.
Die aktuellen rechtlichen Vorgaben zu Düngung und Gewässerschutz stellt Stefan Mayer vom AELF Holzkirchen vor. Die Frage „Höhere Futterverschmutzungen durch bodennahe Gülleausbringung – stimmt das wirklich?“ stellt Gregor Huber von der Bildungs- und Forschungseinrichtung Raumberg-Gumpenstein zur Diskussion und abschließend stellt sich die Güllegemeinschaft Isarwinkel vor, berichtet über die Organisation der Ausbringung und verrät ihr Erfolgskonzept.
VeranstaltungsortTreffpunkt ist das Gasthaus Geiger, Humbach 11, 83623 Dietramszell

19. Oktober 2018 in Urfeld
Einladung zur Natura 2000 – Auftaktveranstaltung: Kesselberggebiet

leer vorhanden

Zu Beginn der Managementplanung für das FFH-Gebiet "Kesselberggebiet", findet eine Auftaktveranstaltung zur Information der Grundstückseigentümer und Verbände statt.  Mehr

Mittwoch, 24. Oktober 2018 in Rohrdorf
Soziale Landwirtschaft - Netzwerktag für Oberbayern

Letztes fehlendes Stück in einem Puzzle

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Oberbayern bringt Landwirte, die in der Sozialen Landwirtschaft bereits tätig sind, Interessierte sowie Kooperationspartner zusammen. Austausch und Information sind die Ziele am Mittwoch, 24. Oktober 2018, in Rohrdorf.  Mehr

Umbauen, planen, gestalten - Seminar am 7. und 8. November in Weichering
Vorhandene Bausubstanz sinnvoll um-, an- und ausbauen

Saniertes Fachwerkhaus mit Sprossenfenstern neben baufälligem Haus

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Seminar 'Vorhandene Bausubstanz sinnvoll um-, an- und ausbauen' am 7. und 8. November 2018 in Weichering richtet sich an Landwirte und Bäuerinnen, die Um- und Ausbauvorhaben planen. Es gibt einen Überblick, wie vorhandene Bausubstanzen umgenutzt werden können.  Mehr

Der Borkenkäfer fliegt wieder

leer vorhanden

Aufgrund der warmen Witterung steht der Borkenkäfer in den Startlöchern. Daher ruft das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen Waldbesitzer dazu auf, noch vorhandenes Schadholz umgehend zu entfernen.  Mehr

Giftpflanzen auf dem Vormarsch
Kreuzkräuter breiten sich immer weiter aus

Jakobskreuzkraut
leer vorhanden

Im voralpinen Grünlandgürtel Bayerns treten zunehmend Kreuzkrautarten auf. Besonders das Jakobs- und das Wasserkreuzkraut machen in der Region Probleme. Das Erkennen und Bestimmen der Kreuzkräuter ist Voraussetzung, um die giftigen Pflanzen bekämpfen zu können. Es gilt, frühzeitig zu reagieren.  Mehr

Seminar zur Betriebszweigentwicklung
Urlaub auf dem Bauernhof

Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Das Seminar wendet sich an Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebe mit Erfahrung, die den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof neu ausrichten wollen. Es findet von Oktober 2018 bis April 2019 statt und umfasst insgesamt 13 Seminartage.  Mehr

Borkenkäferholz außerhalb des Waldes lagern
Antrag stellen auf Holzlagerung auf landwirtschaftlichen Flächen

Motorsaege auf Holzpolter
leer vorhanden

Wenn befallenes Käferholz im Wald verbleibt, stellt es eine sehr hohe Gefahr für Massenvermehrung der Borkenkäfer dar. Waldbesitzer sind bei Borkenkäferbefall verpflichtet, die befallenen Bäume umgehend einzuschlagen und aus dem Wald zu verbringen. Eine Lagerung muss dabei in einem Abstand von mindestens 500 Metern vom nächsten gefährdeten (Fichten) Wald erfolgen.  Mehr

Auftaktveranstaltung
Sommer.Erlebnis.Bauernhof 2018 auf dem Kolblhof

Drei Kinder stehen vor Kälberstall
leer vorhanden

Auf dem Kolblhof bei Familie Waldschütz startete das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen am 25. Juni 2018 die Aktionswoche Sommer.Erlebnis.Bauernhof. Für die beiden 2. Klassen des Sonderpädagogischen Förderzentrums Irschenberg wurde es bei Vroni und Klaus Waldschütz in Wendling spannend.  Mehr

Für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Aktuelle Fortbildungen, Schulungen und Kurse zur sicheren Waldarbeit

Personengruppe im Wald
leer vorhanden

Die Förster des AELF Holzkirchen bieten in Zusammenarbeit insbesondere mit den Waldbesitzervereinigungen Holzkirchen und Wolfratshausen Schulungen zu allen wichtigen Themen der Waldpflege an. Die Fortbildungen haben meist einen praktischen Teil mit Vorführungen und Möglichkeiten zum selbst Ausprobieren.  Mehr

Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen
Zahlen und Fakten zur Landwirtschaft

Auszug einer Tabelle mit Zahlen
leer vorhanden

Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen? Was bauen sie auf den Flächen an? Wie viele Tiere halten sie? Unser Amt hat Zahlen und Fakten zusammengestellt.  Mehr

Unser Wald im Amtsbereich

Im Amtsbereich überwiegen Mischwälder
leer vorhanden

Über die Hälfte der beiden Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach besteht aus Wald. Mit einer Gesamtfläche von rund 107.000 Hektar spielt der Wald im Amtsbereich damit schon rein flächenmäßig eine sehr wichtige Rolle.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung