Bildung
Landwirtschaftsschule Holzkirchen, Abteilung Hauswirtschaft

Mit dem Besuch des einsemestrigen Studiengangs Hauswirtschaft lernen Sie von Grund auf, einen Haushalt fachkundig zu führen - eine wichtige Voraussetzung für die Tätigkeit als Bäuerin oder für ein Einkommen aus der Hauswirtschaft.
Er richtet sich an Interessenten/innen mit Berufsabschluss (nicht aus der Hauswirtschaft) und Berufserfahrung. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, im Familien- und Haushaltsmanagement. Der Studiengang stärkt Persönlichkeit und Auftreten, er fördert unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt er die pädagogische Eignung, um Personen auszubilden und anzuleiten.

Bewerbung

Das nächste Semester beginnt voraussichtlich am 18. September 2020 und endet im März 2021.
Anmeldungen sind bis Ende April 2020 möglich.
Die verbindliche Zulassung erfolgt ca. 4 Monate vor Schulbeginn.
Bewerbungsunterlagen
  • Aufnahmeantrag
  • Lebenslauf
  • Zeugnis des beruflichen Abschlusses (beglaubigte Kopie)
  • gegebenenfalls Nachweis über Ausbildereignung
  • die Anmeldeunterlagen bitte mit einem Anschreiben einreichen
Zugangsvoraussetzungen
  • Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft mit praktischer Berufstätigkeit.
  • Ausnahmen regelt die Schulleitung
Unterrichtszeiten
  • Der Unterricht findet in Vollzeitform statt.
  • Die 660 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von ca. 22 Wochen (je nach Feiertagen).
  • Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:30 Uhr bis spätestens 16:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr statt. Freitag bis ca. 14 Uhr.
Unterrichtsfächer
  • Familie und Soziales
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Haushalts- und Finanzmanagement
  • Ernährungslehre
  • Unternehmensführung
  • Küchenpraxis
  • Haus- und Textilpraxis
  • Hausgartenbau
  • Seminar Ökologischer Landbau
  • Seminar Persönlichkeitsbildung
  • Wahlfächer, wie z. B. Haushaltstechnik
Abschluss
Mit bestandenem Schulbesuch erwerben Sie den Abschluss "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung". Sie erhalten ein Zeugnis mit Urkunde sowie eine Bestätigung über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung zum Ausbilden nach Paragraph 2 und Paragraph 3 der Ausbildereignungsverordnung. Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach Paragraph 45 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung in der Hauswirtschaft nach Ende der Schulzeit abgelegt werden.
Kosten
Der Schulbesuch ist kostenfrei. Die Kosten für Unterrichtsmaterialien, Lehrfahrten, Verpflegung etc. sind von den Studierenden zu tragen.
Bei Unterbringung im neuen Studierendenwohnheim fallen zusätzliche Verpflegungs- und Übernachtungskosten in Höhe von 1800 € an. Die Verpflegungskosten bei täglicher Heimfahrt betragen 900 €.
Ausstattung/Besonderheiten
  • Modernes Wohnheim mit Einzelzimmer-Appartements mit eigenem Bad
  • W-Lan Anschluss
  • Ansprechende Gemeinschaftsräume (Speiseraum, Gruppenraum und große Terrasse)

Kontakt

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Schulleitung: Rolf Oehler
Stellvertretende Schulleiterin: Gerlinde Simon
Rudolf-Diesel-Ring 1a
83607 Holzkirchen
Tel.: 08024 46039-0
Fax: 08024 46039-1111
E-Mail: poststelle@aelf-hk.bayern.de

Schulleben

20 Absolventinnen verabschiedet

Gruppenbild der Absolventinnen im Garten vor der SchuleZoombild vorhanden

Verabschiedung

20 junge Damen des 9. Jahrgangs erhielten am 10. Juli 2020 in Holzkirchen ihr Abschlusszeugnis als "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung".
Dieses Semester fand zum Großteil unter Corona-Rahmenbedingungen mit vielen Hygienevorschriften, Abstandsregelung und getrennter Gruppenführung statt. Die fachlichen Inhalte wurden trotzdem umfangreich vermittelt, wenn auch z.T. im Fernunterricht.
Die Studierenden meisterten alle Prüfungen und erzielten hervorragende Gesamtergebnisse.
Am Schluss waren sogar noch aufgrund allgemeiner öffentlicher Lockerungen kleinere Exkursionen z. B. auf einen Ökobetrieb und zu einer Gartenbäuerin möglich.
Die erfolgreichsten Absolventinnen im Schulgarten mit den Schul- und SemesterleiternZoombild vorhanden

Die sechs Besten

Die Besten des Semesters
Unser Amt gratuliert recht herzlich zum erfolgreichen Abschluss. Jahrgangsbeste war Monika Lohr.

Einsemestriger Studiengang 2020 erfolgreich gestartet

Klassenfoto des Semester 2020-1Zoombild vorhanden

Semester 2020-1

Am 17. Januar 2020 begann das neue Semester der Landwirtschaftsschule Holzkirchen, Abteilung Hauswirtschaft. 22 junge Frauen starteten die Ausbildung zur Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung. Der Studiengang Hauswirtschaft vermittelt praktische Fertigkeiten und ein breites Fachwissen in den Bereichen Hauswirtschaft, Familien- und Haushaltsmanagement. Die Lehrkräfte freuen sich auf eine schöne und erfolgreiche Schulzeit.

Wieder zurück im Vollzeit-Präsenzunterricht
Nach sechs Wochen: Fernunterricht beendet

Studierende bilden ein "H" für Hauswirtschaft, mit Abstand, auf dem Rasen vor der SchuleZoombild vorhanden

Wieder zurück in der Schule

Nach sechs Wochen Fernunterricht sind die Studierenden wieder zurück im Vollzeit-Präsenzunterricht. Nach den Vorgaben des verpflichtenden Hygienekonzeptes wurden zur Einhaltung des Mindestabstandes zwei Gruppen gebildet, die soweit möglich im Schulgebäude "getrennte Wege gehen", sowohl beim Lernen als auch beim Essen. Wenn man sich doch mal näher kommen muss, z.B. bei der Arbeitsunterweisung oder im Praxisunterricht, herrscht Maskenpflicht. Aber die interessanten Muster und Stoffe oft sogar passend zur Kleidung machen die Masken schon fast zum tollen Accessoire!
Obwohl die neuen Bedingungen manchmal anstrengend sind, freuen sich Studierende und Lehrkräfte sehr, dass die gesamten fachlichen Inhalte des Semesters nun doch wie geplant bis zum Semesterschluss am 10. Juli 2020 durchgeführt werden können. Die sehr motivierten Frauen stellten bereits bei der Prüfung zur Arbeitsunterweisung ihr Wissen und Können mit vielen guten Leistungen unter Beweis. Die bevorstehende fächerübergreifende fachpraktische Prüfung gelingt sicher ebenso gut!

Fernunterricht in den Praxisfächern zu Corona-Zeiten

Die Studierenden erhalten Arbeitsaufträgen und Anleitungen von den Lehrkräften zu verschiedensten Themen. Diese erarbeiten sie dann im eigenen Wohnumfeld, sei es der eigene bzw. elterliche Haushalt, und stellen die Ergebnisse - unter anderem mit Fotos - vor. Mit den Gegebenheiten zuhause zu arbeiten ist oftmals eine Kunst, fördert aber Kompetenzen, vor allem die Handlungskompetenz. Selbstgesteuertes Lernen in Form der "vollständigen Handlung" - informieren, planen, entscheiden, durchführen, kontrollieren und dokumentieren - ist eine gute Übung zum Selbstmanagement.
Küchenpraxis: Den Essensgästen zuhause hat es geschmeckt:
Textilarbeit "Neue Heimtextilien verschönern die Wohnung!"
Textilpflege "Einige Frühjahrsarbeiten sind nun schon gemacht!"
Februar 2020 Betriebsbesuch auf dem Legehennenbetrieb Betzinger mit Hofladen
Im Rahmen des Faches Unternehmensführung besuchte die Klasse den elterlichen Betrieb einer Studierenden.
Dabei erhielten die Studierenden in den Themenbereichen tierische und pflanzliche Erzeugung, Betriebswirtschaft und Diversifizierung einen sehr interessanten Überblick. Im Unterricht ist das Praxisbeispiel Grundlage für Vertiefungen im jeweiligen Bereich.
Februar 2020 Persönlichkeitsseminar
Josef Moser, Bauer und Imageberater aus der Steiermark gestaltete mit den Studierenden einen Workshop zum Thema Betriebserfolg und Lebensqualität. Die Stärkung von Selbstvertrauen und sicherem Auftreten löst Unsicherheiten und schafft ein Klima sich gegenseitig als Teil der Gruppe anzunehmen und wert zu schätzen.
Wie ein roter Faden zogen sich die Themen "Kommunikation" und "Feedback geben" durch den Tag, besonders als die Studierenden in Gruppen ihren "Wunschbauernhof" vorstellten.

22 Absolventinnen der Abteilung Hauswirtschaft verabschiedet

Gruppenbild des einsemestrigen Studienganges HauswirtschaftZoombild vorhanden

Schulschlussfeier in Linden

22 junge Damen des 8. Jahrgangs bekamen am 13. Dezember 2019 in Linden ihr Abschlusszeugnis als "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung".
Sie waren in Holzkirchen das Semester der "weiten Wege", denn wegen eines Wasserschadens im Wohnheim waren sechs Damen in Piesenkam untergebracht, der Rest musste täglich pendeln.
Stolz waren die Studierenden auf ein umfangreiches Interview mit Tobias Krone vom Deutschlandfunk, der sich vor allem für die große Tradition der Schule und den Wandel in der Rollenverteilung im Haushalt interessierte.
Die besten Absolventinnen mit Schulleitung, Semesterleitung und Landrat aus MiesbachZoombild vorhanden

Die Besten des Semesters

Weite Anreisen
Bis aus Wildsteig im Landkreis Weilheim-Schongau und Bad Feilnbach im Kreis Rosenheim waren die Teilnehmerinnen täglich nach Holzkirchen gekommen, um zur Fachkraft fur Ernährung und Haushaltsführung ausgebildet zu werden.
Sie alle hatten bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hinter sich, ehe sie sich entschlossen, an der Landwirtschaftsschule Holzkirchen die Hauswirtschaft von der Pike auf zu lernen.
Unser Amt gratuliert recht herzlich zum erfolgreichen Abschluss.

Weitere Veranstaltungen und Projekte

September 2019 Besuch aus Kenia
Kenianerinnen und Studierende beim Nähen

Anita Speer näht ein Schuhsäckchen

Kenianerinnen und Studierende beim Backen

Franziska Bernöcker formt Nuss-Stangerl

November 2019 Elterneinladung
Küchenfertiges Zerwirken von Rehwild

Sachaufwandsträger

Landkreis Miesbach
Rosenheimer Str. 1-3
83714 Miesbach
Internet: www.landkreis-miesbach.de Externer Link