Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen
Zahlen und Fakten zur Landwirtschaft

Das Dienstgebiet des AELF Holzkirchen erstreckt sich von der Münchner Schotterebene im Norden bis zur österreichischen Landesgrenze im Süden. Es umfasst die zwei Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen (TÖL) und Miesbach (MB).

Rund 83 % der Fläche werden land- und forstwirtschaftlich genutzt. Damit spielen Land- und Forstwirtschaft in unserem Amtsbereich eine sehr wichtige ökonomische, aber auch ökologische und soziale Rolle. Schwerpunkt der landwirtschaftlichen Erzeugung sind die Milchviehhaltung und die Rinderzucht.
Die Landwirtschaft in unseren Landkreisen ist verhältnismäßig klein strukturiert und erbringt vielfältige unverzichtbare Gemeinwohlleistungen. Neben der Erzeugung von Lebensmitteln erhält sie auch einmalige Lebensräume für eine Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Die Landwirte gestalten und pflegen die Kulturlandschaft und erhalten ländliche Strukturen aufrecht.

Klimaverhältnisse

  • Landkreis Miesbach: jährliche Durchschnittstemperatur: 4,0 - 7,0 °C; Niederschläge: 1.100 bis 2.000 mm
  • Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: jährliche Durchschnittstemperatur: 4,0 - 8,0 °C; Niederschläge: 950 bis 1.500 mm

Landwirtschaftliche Betriebe

Haupt- und Nebenerwerbsbetriebe
MB TÖL Gesamt
Mehrfachantragsteller 1.066 1.164 2.230
Haupterwerb 597 621 1.218
Nebenerwerb 469 543 1.012
Anteil Haupterwerb in % 56 53 54,6
Größe der landwirtschaftlichen Betriebe
Betriebsgröße MB TÖL Gesamt
0 - 5 ha 124 162 286
5,01 - 10 ha 136 145 281
10,01 - 20 ha 292 253 545
20,01 - 30 ha 210 168 378
30,01 - 40 ha 112 165 277
40,01 - 50 ha 92 133 225
50,01 - 75 ha 77 105 182
75,01 - 100 ha 15 21 36
100,01 - 125 ha 3 5 8
über 125 ha 5 7 12
∅ ha LF je Betrieb 24,39 26,70 25,60

Tierhaltung

Tierhaltung
MB TÖL Gesamt
Kühe incl. Mutterkühe 17.549 19.026 36.575
Rinder gesamt 35.910 42.411 78.321
Schafe 3.243 2.212 5.455
Ziegen 878 658 1.536
Pferde 1.985 2.077 4.062
Schweine 299 650 949
Legehennen 16.019 12.051 28.070
Enten 201 238 439
Masthähnchen 2.523 470 2.993
Gänse 1.106 96 1.202
Puten 79 58 137
Geflügel gesamt 20.170 12.982 33.152
Rot- und Damwild 130 285 415
Bestandsgrößen Milchkühe einschl. Mutterkühe
Bestandsgröße MB TÖL Gesamt
1 - 9 Kühe 142 157 299
10 – 14 Kühe 68 73 141
15 - 19 Kühe 108 99 207
20 - 29 Kühe 193 143 336
30 - 50 Kühe 127 166 293
51 - 60 Kühe 30 41 71
61 - 70 Kühe 25 27 52
71 - 80Kühe 11 11 22
über 80 Kühe 8 13 21
Zahl Kuhhalter 712 730 1.442
∅ je Halter 24,65 26,06 25,36

KULAP

Bayerisches Kulturlandschaftsprogramm (KULAP)

  • an ausgewählten Maßnahmen teilnehmenden Betrieben
  • %-Satz: Anteil der KULAP-Antragsteller an allen Mehrfachantragsteller
MB MB % TÖL TÖL % Gesamt Gesamt %
B10
Ökolandbau
318 30 187 16 505 23
B21/23
Grünlandextensivierung
<1,76 GV/ha
81 8 68 6 149 7
B20/22
Grünlandextensivierung
<1,4 GV/ha
339 32 409 35 748 34
B60
Weideprämie
624 59 643 55 1.267 57

Flächennutzung

Flächennutzung 2017 und Änderung gegenüber 2011
Grünland Miesbach
Fläche 2017 in ha % Veränderung gegenüber 2011
Grünland Gesamt 23.987 - 2,3
Wiesen und Weiden 19.375 - 1,7
Almen 4.023 - 4,6
Hutungen, Streuwiese 589 - 5,2
Grünland Bad Tölz-Wolfratshausen
Fläche 2017 in ha % Veränderung gegenüber 2011
Grünland Gesamt 28.179 - 3,0
Wiesen und Weiden 23.252 - 2,6
Almen 3.224 - 7,8
Hutungen, Streuwiese 1.703 + 1,3
Ackerbau Miesbach
Fläche 2017 in ha % Veränderung gegenüber 2011
Acker gesamt 1.938 + 15,4
Getreide gesamt 466 + 7,1
Weizen 148 - 1,1
Dinkel 6 + 37,9
Gerste 159 + 6,7
Hafer 68 + 46,3
Roggen 2 - 76,3
Triticale 78 + 11,8
Menggetreide 5 - 5,2
Körnermais 0 Werte aus 2011 bei 0
Ackerfutter 1.401 + 16,2
Silomais 703 + 4,5
Ackergras 110 + 34,1
Klee/Kleegras 429 + 30,0
GPS-Getreide 51 + 846,2
Grünlandeinsaat 108 - 6,7
Sonst. wichtige Ackerkulturen 51 + 141,0
Ackerbohnen 21 + 120,6
Sojabohnen 6 + 500,0
Raps 22 + 180,3
Kartoffeln 2 - 28,3
Ackerbau Bad Tölz-Wolfratshausen
Fläche 2017 in ha % Veränderung gegenüber 2011
Acker gesamt 2.845 + 25,0
Getreide gesamt 799 + 10,8
Weizen 232 + 33,8
Dinkel 2 - 17,0
Gerste 296 + 19,9
Hafer 79 - 24,2
Roggen 14 - 16,9
Triticale 165 + 6,3
Menggetreide 4 - 40,1
Körnermais 7 - 54,8
Ackerfutter 1.882 + 33,0
Silomais 1.039 + 16,1
Ackergras 228 + 155,6
Klee/Kleegras 419 + 84,4
GPS-Getreide 124 + 163,2
Grünlandeinsaat 72 - 53,9
Sonst. wichtige Ackerkulturen 133 + 14,5
Ackerbohnen 22 + 702,9
Sojabohnen 8 Wert aus 2011 bei 0
Raps 90 - 4,6
Kartoffeln 13 - 31,8
Milchleistungsprüfung Fleckvieh
MB TÖL Gesamt
Betriebe 471 395 866
Kühe 14.097 11.884 25.981
Milch-kg 7.160 7.195 7.177
ML-Steigerung.* 3,17 % 2,29 % 2,72 %
*) durchschnittliche Milchleistungssteigerung aller Betriebe im Vergleich zu 2016
Milchleistungsprüfung weitere Rassen
Schwarz-
Bunt
Rot-
Bunt
Braun-
vieh
Pinz-
gauer
Murnau-
Werden-
felser
Betriebe 13 1 2 2 2
Kühe 570 * * * *
Milch-kg 7.986 * * * *
*) keine Angaben wegen Datenschutz

Almwirtschaft

MB TÖL
Zahl der Almen 156 144
Lichtweidefläche (ha) 4.046 3224
Antragsteller 162 178
Almbestoß Miesbach
Gesamt davon Fremdvieh
Kühe 298 73
Kalbinnen,
Kälber
4.663 1.931
Stiere,
Ochsen
76 37
Rinder ges. 5.086 2.066
Pferde 58 24
Ziegen,
Schafe
399 61
Almbestoß Bad Tölz-Wolfratshausen
Gesamt davon Fremdvieh
Kühe 129 8
Kalbinnen,
Kälber
3.417 573
Stiere,
Ochsen
171 9
Rinder ges. 3.717 590
Pferde 40 14
Ziegen,
Schafe
81 30