Startseite AELF Holzkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Alm-/Alpwirtschaft und Rinderzucht.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

15. November in Lenggries / 16. November in Holzkirchen
Hallo Löffel! Vom ersten Brei bis zur Familienkost

Frau hält Kind, das vor Breischüsseln sitzt

Wenn Stillen nicht mehr genügt und die Babys von Milch auf Brei umgestellt werden müssen, sind Sie im Kurs "Hallo Löffel" richtig. Sie erfahren, welche Breie nach und nach im ersten Lebensjahr auf den Speiseplan kommen, ab wann das Baby Beikost benötigt und was zur Allergieprävention sinnvoll ist.   Mehr

Waldbesitzer
Der Borkenkäfer: ein letzter Aufruf

Braunes Bohrmehl auf Fichtenrinde
leer vorhanden

Die Krone ist noch grün, doch die Rinde fällt am Kronenansatz bereits ab. Hat die Aufarbeitung dieses Käferbaumes nicht noch Zeit bis in den Winter? Leider nein. Auch im Oktober wurde vereinzelt frischer Stehendbefall festgestellt. Durch den Rückgang der Tageslänge und kühlere Temperaturen werden diese Käfer zur Überwinterung in der Rinde der Befallsbäume verbleiben.  Mehr

Freitag, 30. November 2018, in Miesbach
Bewegung für Babys - mit allen Sinnen

Kleinkind streckt sich nach einem aufgehängten farbigen Tuch
leer vorhanden

Lustvolle "Bewegungs-Räume" warten überall. Ihr Kind liebt spielerische Entdeckungsreisen im Alltag. Eltern erhalten Tipps und viele kreative Anregungen für Bewegungsideen sowie Spiel und Spaß im Haus.  Mehr

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

leer vorhanden

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.  Mehr

Winter 2018/2019
Kernsperrfristen für stickstoffhaltige Düngemittel beachten

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie Pfaffenhofen hat die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau in Oberbayern verschoben.  Mehr

BaySL Digital
Digitalbonus Agrar: Jetzt beantragen

Tastatur mit grüner Taste Förderung

© fotolia.com

leer vorhanden

Landwirte, Winzer und gartenbauliche Betriebe können online den Digitalbonus Agrar in Höhe von 500 Euro beantragen. Den Zuschuss gibt es für die Ausstattung mit Fachsoftware – beispielsweise zur Optimierung von Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen sowie des Herdenmanagements oder für den "Klimacomputer" im Unterglasbau.  Mehr

6. bis 8. März 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast ein dreitägiges Seminar an. Das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist online buchbar.  Mehr

Borkenkäferholz außerhalb des Waldes lagern
Antrag stellen auf Holzlagerung auf landwirtschaftlichen Flächen

Motorsaege auf Holzpolter
leer vorhanden

Wenn befallenes Käferholz im Wald verbleibt, stellt es eine sehr hohe Gefahr für Massenvermehrung der Borkenkäfer dar. Waldbesitzer sind bei Borkenkäferbefall verpflichtet, die befallenen Bäume umgehend einzuschlagen und aus dem Wald zu verbringen. Eine Lagerung muss dabei in einem Abstand von mindestens 500 Metern vom nächsten gefährdeten (Fichten) Wald erfolgen.  Mehr

Für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Aktuelle Fortbildungen, Schulungen und Kurse zur sicheren Waldarbeit

Personengruppe im Wald
leer vorhanden

Die Förster des AELF Holzkirchen bieten in Zusammenarbeit insbesondere mit den Waldbesitzervereinigungen Holzkirchen und Wolfratshausen Schulungen zu allen wichtigen Themen der Waldpflege an. Die Fortbildungen haben meist einen praktischen Teil mit Vorführungen und Möglichkeiten zum selbst Ausprobieren.  Mehr

Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen
Zahlen und Fakten zur Landwirtschaft

Auszug einer Tabelle mit Zahlen
leer vorhanden

Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen? Was bauen sie auf den Flächen an? Wie viele Tiere halten sie? Unser Amt hat Zahlen und Fakten zusammengestellt.  Mehr

Unser Wald im Amtsbereich

Im Amtsbereich überwiegen Mischwälder
leer vorhanden

Über die Hälfte der beiden Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach besteht aus Wald. Mit einer Gesamtfläche von rund 107.000 Hektar spielt der Wald im Amtsbereich damit schon rein flächenmäßig eine sehr wichtige Rolle.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung