Der Borkenkäfer

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen ruft Waldbesitzer dazu auf, noch vorhandenes Schadholz zu entfernen und die Bestände auf Borkenkäferbefall zu kontrollieren.
Und was macht der Borkenkäfer?
Nach allgemeiner Einschätzung der Förster des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen (AELF) und der Waldbesitzervereinigungen jedenfalls nicht das, was vielleicht zunächst naheliegend erschien und zu befürchten war.
Ähnliche Berichte in den Sechziger Jahren
In den Schneebruchbeständen ist es nicht zu deutlicherem Stehendbefall gekommen. Auch nicht in den Regionen, in denen wir letztes Jahr noch mit heftigerem Käferholzanfall zu kämpfen hatten. Vollständig entwipfelte Stämme wurden sogar fast gar nicht befallen. Ganz neu sind diese Erfahrungen allerdings nicht. Schon Forstmeister Baumann berichtete in den Sechziger Jahre in "Der Waldbauer" von ähnlichen Beobachtungen.
Käferjahr 2019
Auch wenn unser Amtsgebiet in diesem Jahr vergleichsweise sehr gut weggekommen ist, war 2019 auch wieder ein Käferjahr. In anderen Regionen Bayerns - und teilweise gar nicht weit entfernt - stellt sich die Situation nämlich komplett anders dar. Aber auch bei uns kam es zu Stehendbefall. Wenn auch sehr verspätet und überwiegend im Flachland. Auch größere Befallsherde bis 100 Festmeter. Insgesamt werden wir aber wohl glücklicherweise nur einen Bruchteil des Vorjahres-Käferholzanfalls zu verzeichnen haben.Gut so. Auch wenn wir die Gründe dafür nicht vollständig erklären können.
Aufarbeitung von Käferholz
Es gilt aber auch jetzt noch, alle fängischen Käferbäume möglichst bald aufzuarbeiten. "Hellbraune" Käfer können in der abfallenden Rinde gut überwintern und im nächsten Frühjahr zeitig ausfliegen. Sicher ist, dass es sich lohnt, bei der Vorsorge und Bekämpfung aktiv und stets am Puls des Käfers zu bleiben!
Informationen zum Borkenkäfer
Zusätzliche Informationen zum Borkenkäfer gibt es im Borkenkäferinfoportal der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF).

Borkenkäferinfoportal - LWF Externer Link