Waldbesitzer
Kursinhalte zur Sicherung der Waldarbeit mit der Motorsäge

Motorsägenkurse sind ein Muss für jeden, der im Wald mit der Motorsäge arbeitet!

Inhalte, Dauer und Voraussetzungen der Motorsägenkurse, Teilnahmebedingungen

Für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Grundkurs

  • Beschreibung:
    Ein Muss für jeden, der im Wald mit der Motorsäge arbeitet! Der Kurs beinhaltet schwerpunktmäßig: Unfallverhütungsvorschriften – Wartung und Pflege der Motorsäge – Fällen und Aufarbeiten von Bäumen (einfache Verhältnisse). 6 Teilnehmer.
  • Ausrüstung:
    Mindestens mitzubringen sind eine komplette persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelmkombination, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe) und natürlich eine Motorsäge.
  • Dauer:
    Der Kurs ist zweitägig. Ein Tag in Schulungsräumen, ein Tag Praxis im Wald.
  • Kosten:
    60 € für zwei Tage. Der Teilnehmer erhält nach verbindlicher Anmeldung eine Rechnung. Ein Zahlungsnachweis ist zum Kursbeginn mitzubringen.

Aufbaukurs Nadelstarkholz/Laubstarkholz

  • Beschreibung:
    Diese Kurse richten sich an Waldbesitzer mit absolviertem Grundkurs und viel Praxiserfahrung. Er beinhalt im Nadelstarkholz: Fällung, Einsatz Hydraulikheber und/ oder Seilzug
    Im Laubstarkholz: Fälltechnik bei Hängern, Schnitttechnik bei Spannungen
  • Ausrüstung:
    Mitzubringen sind eine komplette persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelmkombination, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe) sowie eine leistungsstarke Motorsäge mit langem Schwert und möglichst eine leichtere Motorsäge.
  • Dauer:
    Der Kurs ist ein eintägiger Praxistag im Wald.
  • Kosten:
    I.d.R. 40 € für einenTag. Der Teilnehmer erhält nach verbindlicher Anmeldung eine Rechnung. Ein Zahlungsnachweis ist zum Kursbeginn mitzubringen.

Modul 1-2-3 nach GUV-I 8624

  • Beschreibung:
    Der Kurs ist eine Kombination aus dem Motorsägengrundlehrgang und dem Modul 1 und 2 für Freiwillige Feuerwehren. 10 - 12 Teilnehmer.
  • Ausrüstung:
    Mitzubringen sind eine komplette persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelmkombination, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe) sowie eine Motorsäge.
  • Dauer:
    Der Kurs ist dreitägig. Ein Tag in Schulungsräumen, zwei Tage Praxis.

Für Multiplikatoren der Freiwilligen Feuerwehren

FFW: Modul 1 und 2 nach GUV-I 8624

  • Beschreibung:
    Diese Kurse richten sich an Motorsägenführer der Freiwilligen Feuerwehren. Er beinhaltet Unfallverhütung, Wartung und Pflege der Ausrüstung, Schneiden von gespanntem liegendem Holz. 10 - 12 Teilnehmer.
  • Ausrüstung:
    Mitzubringen sind eine komplette persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelmkombination, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe) sowie eine Motorsäge.
  • Dauer:
    Der Kurs ist zweitägig. Ein Tag in Schulungsräumen, ein Tag Praxis.

FFW: Modul 1-2-3 nach GUV-I 8624

  • Beschreibung:
    Der Kurs ist eine Kombination aus dem Motorsägengrundlehrgang und dem Modul 1 u. 2 für Freiwillige Feuerwehren. 10 - 12 Teilnehmer.
  • Ausrüstung:
    Mitzubringen sind eine komplette persönliche Schutzausrüstung (Schutzhelmkombination, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe) sowie eine Motorsäge.
  • Dauer:
    Der Kurs ist dreitägig. Ein Tag in Schulungsräumen, zwei Tage Praxis.