Aktuelle Fortbildungen, Schulungen und Kurse zur sicheren Waldarbeit für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Personengruppe im Wald
Zunehmende Stürme, Trockenheit, Schadinsekten oder Schneebruch erfordern neue Waldpflegestrategien. Zudem haben immer mehr Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer keinen land- und forstwirtschaftlichen Hintergrund. Die Förster des AELF Holzkirchen veranstalten daher insbesondere mit den Waldbesitzervereinigungen Wolfratshausen und Holzkirchen zahlreiche Fortbildungen, Schulungen und Motorsägenkurse für interessierte Waldbesitzer.

Überblick über die verschiedenen Kurse und die Inhalte:

24. - 25.01.2019
Grundkurs
VeranstalterAELF Holzkirchen
AnsprechpartnerForstrevier Kochel am See
Telefon: 0160 7414983
28. - 29.01.2019
Grundkurs
VeranstalterAELF Holzkirchen
Ansprechpartnerwird noch bekannt gegeben
30.11.2018
Starkholz
VeranstalterAELF Holzkirchen
AnsprechpartnerForstrevier Dietramszell
Telefon: 0170 6327675
10.12.2018
Spezialfällung
VeranstalterAELF Holzkirchen
AnsprechpartnerForstrevier Schliersee
Telefon: 0171 9784477
02. - 03.05.2018
Modul 1 + 2 DGUV-I 8624
VeranstalterAELF Holzkirchen
AnsprechpartnerFortrevier Dietramszell
Telefon: 0170 6327675
08.11.2018 • 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Holzkirchner Waldbautage 2018Unter der bewährten Führung der Förster Gerhard Waas und Robert Wiechmann entwickeln die Teilnehmer an insgesamt sechs Nachmittagen einen roten Faden für eine ökonomisch wie ökologisch nachhaltige Waldwirtschaft im Privatwald. Als Schulungsobjekte dienen dabei ganz normale Waldbilder im Raum Holzkirchen und Warngau. Die waldbauliche Schulung ist für ausgewiesene „Holzfüchse“ ebenso geeignet wie für Neueinsteiger. Der Kurs beginnt am Donnerstag, den 8. November. Der Waldbaukurs, der in Kooperation mit der WBV Holzkirchen durchgeführt wird, setzt sich über die folgenden fünf Donnerstagnachmittage fort. Der Schwerpunkt liegt auf Fragen des Waldbaus, der Arbeitsorganisation und der Betriebswirtschaft. Beginn ist jeweils um 13 Uhr, jede Veranstaltung endet jeweils bis spätestens 16 Uhr 30. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 € und ist für Lehrmaterial bestimmt. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Über die Kursteilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
VeranstalterAELF Holzkirchen und WBV Holzkirchen
AnsprechpartnerWBV Holzkirchen
Telefon: 08024 48037
16.11.2018 • 13:00 Uhr
Lärche als Alternative zur Fichte? Jugendpflege von Fichten-Beständen Ist die Lärche eine Alternative zur Fichte? Wie ist ihr Ertrag, wie sind ihre Zukunftsaussichten? Muss sie speziell behandelt werden? Das wollen wir am Beispiel eines gepflanzten ca. 60-jährigen Lärchenbestandes diskutieren.
Wenn noch Zeit bleibt, besprechen wir die Jungendpflege von Beständen nach dem Sommersturm 2001 (reine Fichtennaturverjüngung, gepflanzte Fichte mit Birke und Fichten- Buchennaturverjüngung).
VeranstalterAELF Holzkirchen
VeranstaltungsortTreffpunkt: Schnaitt bei Kirchbichl
AnsprechpartnerAELF Holzkirchen
Telefon: 08024 46039-0
23.11.2018 • 13:00 Uhr
SturmschutzwaldDie freie Verfügung über das Eigentum endet dort, wo das Eigentum anderer Schaden nehmen kann. Die freie Waldbewirtschaftung ist beispielsweise dann eingeschränkt, wenn ich meinen Wald flächig einschlagen (oder extrem scharf durchforsten) möchte und der Nachbarbestand dadurch einem höheren Windwurfrisiko ausgesetzt wird. Doch wann ist mein Wald ein sogenannter „temporärer Schutzwald“, wann kann er überhaupt Schutz für den Nachbarbestand bieten? Was sind die Konsequenzen und was passiert, wenn ich gegen diese Vorschriften verstoße? Und welche Pflichten hat der Nachbar?
Auch wenn das Thema eher trocken und unangenehm klingt, hat es gerade durch den massiven Borkenkäferbefall sehr an Aktualität gewonnen.
VeranstalterAELF Holzkirchen
VeranstaltungsortTreffpunkt: Autobahnpendler-Parkplatz Hofoldinger Forst Richtung Sauerlach
AnsprechpartnerAELF Holzkirchen
Telefon: 08024 46039-0
30.11.2018 • 13:00 Uhr
Wie lassen sich Baumartenanteile in der Verjüngung steuern?Vor acht Jahren diskutierten wir bei Geilertshausen zwei Holzeinschläge zum Erhalt der Naturverjüngung und Steuerung der Baumartenanteile:
- Hohe Buchennaturverjüngung unter Fichte
- Buchen-Fichtennaturverjüngung unter Fichte.
Wie haben sich die Bestände entwickelt? Wie können sie weiter behandelt werden?
VeranstalterAELF Holzkirchen
VeranstaltungsortTreffpunkt: Von Geilertshausen Richtung Neukolbing, die zweite große Einfahrt rechts (wird ausgeschildert)
AnsprechpartnerAELF Holzkirchen
Telefon: 08024 46039-0
26.11.2018
Schulung - Wertastung
VeranstalterAELF Holzkirchen
AnsprechpartnerForstrevier Schliersee
Telefon: 0171 9784477