Bildung
Landwirtschaftsschule Holzkirchen, Abteilung Hauswirtschaft

Mit dem Besuch des einsemestrigen Studiengangs Hauswirtschaft lernen Sie von Grund auf, einen Haushalt fachkundig zu führen - eine wichtige Voraussetzung für die Tätigkeit als Bäuerin oder für ein Einkommen aus der Hauswirtschaft.
Er richtet sich an Frauen mit Berufsabschluss (nicht aus der Hauswirtschaft) und Berufserfahrung. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, im Familien- und Haushaltsmanagement. Der Studiengang stärkt Persönlichkeit und Auftreten, er fördert unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt er die pädagogische Eignung, um Personen auszubilden und anzuleiten.

Bewerbung

Das nächste Semester vom 21.09 bis 22.03.2019 ist bereits ausgebucht.
Anmeldungen für das Sommersemester (28.06. bis 13.12.2019) sind bis Anfang Februar 2019 möglich.
Die verbindliche Zulassung erfolgt ca. 4 Monate vor Schulbeginn.
Bewerbungsunterlagen
  • Aufnahmeantrag
  • Lebenslauf mit Passbild
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • Zeugnis des beruflichen Abschlusses
  • Bewerbungsanschreiben
  • gegebenenfalls Nachweis über Ausbildereignung
Zugangsvoraussetzungen
  • Abschlusszeugnis einer Berufsschule oder eines gleichwertigen Bildungsgangs
  • Abgeschlossene Berufsbildung außerhalb der Hauswirtschaft mit anschließender Berufserfahrung
  • Ausnahmen regelt die Schulleitung
Unterrichtszeiten
  • Der Unterricht findet in Vollzeitform statt.
  • Die 660 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von ca. 22 Wochen (je nach Feiertagen).
  • Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:30 Uhr bis spätestens 16:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr statt. Freitag bis ca. 14 Uhr.
Unterrichtsfächer
  • Familie und Soziales
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Haushalts- und Finanzmanagement
  • Ernährungslehre
  • Unternehmensführung
  • Küchenpraxis
  • Haus- und Textilpraxis
  • Hausgartenbau
  • Zusätzliche Angebote
    • haushaltstechnisches Seminar
    • Seminar soziale und religiöse Bildung
    • gemeinsame Veranstaltungen mit Studierenden
    • Verschiedene Projekte und Lehrfahrten der Landwirtschaft
Abschluss
Die Schule vermittelt den Abschluss "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" sowie eine Bescheinigung über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung zum Ausbilden nach Paragraph 2 und Paragraph 3 der Ausbildereignungsverordnung.
Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach Paragraph 45 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung in der Hauswirtschaft abgelegt werden.
Kosten
Der Schulbesuch ist kostenfrei. Die Kosten für Unterrichtsmaterialien, Lehrfahrten, Verpflegung etc. sind von den Studierenden zu tragen.
Bei Unterbringung im neuen Studierendenwohnheim fallen zusätzliche Verpflegungs- und Übernachtungskosten in Höhe von 1800 € an. Die Verpflegungskosten bei täglicher Heimfahrt betragen 900 €.
Ausstattung/Besonderheiten
  • Modernes Wohnheim mit Einzelzimmer-Appartements mit eigenem Bad
  • W-Lan Anschluss
  • Ansprechende Gemeinschaftsräume (Speiseraum, Gruppenraum und große Terrasse)

Kontakt

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Schulleitung: Rolf Oehler
Stellvertretende Schulleiterin: Gerlinde Simon
Rudolf-Diesel-Ring 1a
83607 Holzkirchen
Tel.: 08024 46039-0
Fax: 08024 46039-1111
E-Mail: poststelle@aelf-hk.bayern.de

Schulleben

AELF Holzkirchen verabschiedet 22 Fachkräfte für Ernährung und Haushaltsführung

Noch "lebenstüchtiger" - wie es die Dietramszeller Bürgermeisterin Leni Gröbmaier bei der Feier im Juni 2018 ausdrückte - sind 22 junge Frauen, die sich ab sofort "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" nennen dürfen. Sie haben sich mit der Zusatzausbildung in Vollzeit am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen für eine ganz besondere Auszeit entschieden. In dem halben Jahr lernten sie strukturiertes Arbeiten, gewannen an Selbstsicherheit und lernten die verschiedenen Bereiche der Hauswirtschaft kennen. Zusätzlich erhielten sie Einblicke in die Führung eines landwirtschaftlichen Betriebes. Das Amt gratuliert recht herzlich zum erfolgreichen Abschluss.

Impressionen des Schulbetriebes

Besuch der Landwirtschaftsschüler des Sommersemesters 2018
Arbeitsprojekt "Das bisschen Haushalt erledigt Man(n) von selbst"