Stellenausschreibung Forstliche Fachkraft (m/w/d) zur Unterstützung des forstlichen Leitungsdienstes

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich zum 01.03.2020) forstliche Fachkraft (m/w/d) zur Unterstützung des forstlichen Leitungsdienstes ein.

Für die Dauer von 2 Jahren, 50 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten (d.s. derzeit 20,05 Stunden),
Dienstort Holzkirchen

Formale Anforderungen

  • Abschluss eines Masterstudiengangs der Fachrichtung Forstwissenschaft oder ähnlich und Abschluss der Großen Forstlichen Staatsprüfung
  • Bewerben können sich ausschließlich Personen, die vorher noch nicht in einem Arbeitsverhältnis zum Freistaat Bayerngestanden haben, wobei der forstliche Vorbereitungsdienst kein Einstellungshindernis darstellt. Alternativ hierzu können auch Bewerbungen abgegeben werden, bei denen geprüft wird, ob evtl. eine Einstellung im Anschluss an eine Ausbildung oder ein Studium (§ 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 TzBfG) möglich ist.

Fachliche Anforderungen

  • Fundierte forstfachliche Kenntnisse
  • Umfassende Kenntnisse zum Planungs- und Forstrecht
  • Gute Kenntnisse in den Standardanwendungen von MS-Office
    sowie in GIS-Programmen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und zur Selbstorganisation

Sonstige Anforderungen

  • Führerschein Klasse B; Bereitschaft, für Dienstfahrten ein privates Kfz einzusetzen (Entschädigung erfolgt nach Bayerischen Reisekostengesetz)
  • Bereitschaft zum Außendienst
Unverbindliche Bewertung
Entgeltgruppe 13 TV-L
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wobei die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen aufgrund des Außendienstes (unwegsames Gelände) nur bedingt geeignet ist.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen.
Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Auf Antrag erfolgt die Stellenvergabe unter Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte bis spätestens 14.02.2020 Ihre Bewerbungsunterlagen zu
Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte bevorzugt per E-Mail an poststelle@aelf-hk.bayern.de (maximal 5 MB) oder auf dem Postweg an das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen, Rudolf-Diesel-Ring 1a, 83607 Holzkirchen.

Schriftlich übersandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
Ansprechpartner
FD Christian Webert, Tel. 0171/9900567;
E-Mail: poststelle@aelf-hk.bayern.de